Katja Ochoa Molano

Die Landschaft ist für mich ein einheitlich exakt funktionierendes System, welches dem Menschen Halt gibt, solange die Menschheit im Einklang mit der Natur leben kann. In der Natur zu sein, ist für mich ein befreiendes Gefühl. Ich nehme mir die Zeit, darin zu versinken und ferne Blicke über die Weite streifen zu lassen. Ich höre tief in mich hinein und lasse mich auf die Landschaft ein. Dann baue ich eine Beziehung zwischen dem Gesehenen und der Leinwand auf.

Mein Ziel: Nach der Wahrnehmung der Landschaft und deren Umsetzung, möchte ich sie als eigenständiges und ganzeinheitliches Subjekt augenfällig und ästhetisch wirken lassen. 

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

Vita

1969 im Zeichen des Krebses in Freiberg geboren, ein halbes Leben in Kolumbien verbracht, ein Land geprägt von ewigen Widersprüchen, aber mit einer Fülle an Naturschönheiten und lebensfroher Menschen

1994 - 2005 Studium und Berufstätigkeit als Biologin in Kolumbien. 

ab 1990
intensive Beschäftigung mit der Malerei. Autodidakt aus Überzeugung. 

 

ab 1999
Umzug nach Deutschland. Angestelltenverhältnis, Elternzeit.

 

seit 2006
Freischaffende Künstlerin, Kunsterziehung an verschiedenen pädagogischen Einrichtungen.

Intensive Beschäftigung mit dem Expressionismus und der Malerei. Immer wieder der landschaftlichen Malerei verschrieben. 

 

Mitglied bei [Kun:st] International Stuttgart e.V.

2. Vorstand im Kunstverein Ottobrunn e.V.

https://www.kunstverein-ottobrunn.de/

 

 

 

 © 2019 by Katja Ochoa Molano